Customer ID

Password

 
 
 

NoMachine Download

Du dort, überall

NoMachine Terminal Server für Linux - i386

Version:

7.10.1_1

Packungsgrösse:

103.37 MB

Pakettyp:

DEB

MD5-Signatur:

16f6c007a49abb0b6fa7e9444988f9a1

Für:

Debian GNU Linux 4.0 Etch/5.0 Lenny/6.0 Squeeze/7.0 Wheezy/8.0 Jessie/9.0 Stretch/10.0 Buster/11.1 Bullseye, Ubuntu 8.04 Hardy Heron/8.10 Intrepid Ibex/9.04 Jaunty Jackalope/9.10 Karmic Koala/10.4 Lucid Lynx/10.10 Maverick Meerkat/11.04 Natty Narwhal/11.10 Oneiric Ocelot/12.04 Precise Pangolin/12.10 Quantal Quetzal/13.04 Raring Ringtail/13.10 Saucy Salamander/14.04 Trusty Tahr/14.10 Utopic Unicorn/15.04 Vivid Vervet/15.10 Wily Werewolf/16.04 Xenial Xerus/16.10 Yakkety Yak/17.04 Zesty Zapus/17.10 Artful Aardvark/18.04 Bionic Beaver/18.10 Cosmic Cuttlefish/19.04 Disco Dingo/19.10 Eoan Ermine/20.04 Focal Fossa/20.10 Groovy Gorilla/21.04 Hirsute Hippo/21.10 Impish Indri

NoMachine Enterprise Produkte werden mit einer 30-tägigen Testlizenz angeboten.

Herunterladen und Installieren

DEB Version
  • Auf Herunterladen klicken und die DEB-Datei speichern.
  • Installieren Sie das Paket mit Hilfe des von Ihrer Linux-Distribution bereitgestellten grafischen Paket-Managers oder über die Befehlszeile mittels folgender Anweisung:

      $ sudo dpkg -i nomachine-terminal-server_7.10.1_1_i386.deb
Wenn die sudo Funktionalität nicht installiert ist, dann melden Sie sich als Superbenutzer ("root") an und führen den Befehl ohne sudo aus.
HINWEIS: Klicken Sie hier für ausführliche Anweisungen zur Installation der NoMachine Terminal Server Pakete.

Empfohlene Systemanforderungen

Die Software ist für die Ausführung auf Computer mit minimalen Hardware-Anforderungen konzipiert. Auch wenn die Software mit leistungsschwächeren CPUs oder weniger RAM zurechtkommt, empfiehlt NoMachine für optimale Leistung, dass Ihre Hardware den aufgeführten Anforderungen entspricht.
Hardware
  • Intel Core2 Duo, AMD Athlon Dual-Core oder gleichwertig
  • 1 GB RAM
  • 195 MB freier Speicherplatz auf Festplatte
  • Netzwerkverbindung (entweder LAN, oder Internet-Verbindung: Breitband, DSL, usw...)
Software
  • Es muss bereits eine Desktop-Umgebung installiert sein. Weitere Informationen zu Standard-Desktop-Umgebungen finden Sie hier.